Ausschreibungstext:

 

Studentische Hilfskraft (m/w/d).

Stellenausschreibung vom 14.07.2020.

Bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz - Bundesbehörde - ist im Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als studentische Hilfskraft (m/w/d) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 15,2 Stunden befristet für die Dauer von 36 Monaten zu besetzen.

Die Bezahlung erfolgt nach dem geltenden Stundensatz der Entgeltgruppe 3 TVöD.

Die Befristung erfolgt unter Anwendung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG).

Das Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin ist die größte deutsche und eine der international bedeutendsten Einrichtungen der Numismatik.

Die Sammlung umfasst rund 540.000 Münzen und Medaillen sowie Prägewerkzeuge aus der Zeit vom 7. Jh. v. Chr. bis zur Gegenwart.

Aufgabengebiet:

Unterstützen bei der Dokumentation von 3.000 Münzen des deutschsprachigen Raums der Kipperzeit (1618-1623).

Anforderungen:

Studium der Geschichte oder der Historischen Hilfswissenschaften mit Schwerpunkt Mittelalter/Neuzeit.

nachweisbare numismatische Kenntnisse im Bereich des Mittelalters und der Neuzeit durch Seminarscheine oder Referenzen.

Kenntnisse in dem numismatischen Dokumentationssystem mk_edit.

Fähigkeit zur Teamarbeit.

Erwünscht:

Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen können Sie per E-Mail (möglichst in einem einzelnen PDF-Dokument) unter Angabe der Kennziffer SMB-MK-4-2020 bis zum 21. Juli 2020 an die folgende Adresse senden:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 1 c, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin - E-Mail: bewerbungsmanagement@hv.spk-berlin.de.

Bei einer Bewerbung in Papierform fügen Sie bitte nur Kopien bei, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden können, es sei denn Sie fügen einen frankierten Briefumschlag bei.

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet.

Genaue Informationen erhalten Sie hier: https://www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html.

Ansprechpartner für Fragen zum Aufgabengebiet: Herr Prof. Dr. Weisser (Tel.: 030 - 266 42 5400).

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Frau Cziha (Tel.: 030 - 266 41 1630).

Quelle: https://www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/freie-stellen.html

 

00