Ausschreibungstext:

 

SB Denkmalpflege.

Arbeitgeber: Landkreis Jerichower Land.

Ort: Burg.

Laufbahn / Entgeltgruppe: Gehobener Dienst | TVöD-VKA E 10.

Kontakt: Frau Monique Ulrich.

Telefon: +49 3921 9491160.

Landkreis Jerichower Land.

Der Landrat.

Im Landkreis Jerichower Land, Fachbereich Bau, Sachgebiet Bauplanung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Rahmen des Mutterschutzes und der Elternzeitvertretung als Sachbearbeiter/in Denkmalpflege zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

Vollzug des Denkmalschutzgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt mit Kontrolle und Überwachung des Denkmalbestandes und der qualifizierten Durchführung denkmalpflegerischer Maßnahmen.

Bearbeitung von Anträgen auf denkmalrechtliche Genehmigung und Erstellen von denkmalrechtlichen Genehmigungen im Benehmensverfahren mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie.

Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Fachhochschulausbildung in den Fachrichtungen Kunstgeschichte, Architektur oder Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Denkmalpflege oder ein Aufbaustudium Denkmalpflege.

Eine Ausbildung im Bereich Archäologie oder Grabungstechnik wäre wünschenswert.

Neben der Fachqualifikation werden persönliches Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Kenntnisse von PC-Office-Anwendungen erwartet.

Kenntnisse im Bereich historischer Baukonstruktionen, Baumaterialien und Bautechniken, Sanierungs- und Restaurierungstechniken, im Baurecht, speziell Bauordnung und in der Verwaltung sind von Vorteil.

Der Führerschein Klasse B ist erforderlich.

Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle.

Die Stelle ist bewertet nach der Entgeltgruppe 10 TVöD. Der Dienstort ist Genthin.

Der Landkreis Jerichower Land fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei sonst gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich bis zum 25. September 2020 an den:

Landkreis Jerichower Land.

Hauptamt, Sachgebiet Personal.

Bahnhofstraße 9.

39288 Burg.

Tel: 03921 949-1134.

E-Mail: Bewerbungen@lkjl.de.

Reise-/Bewerbungskosten und andere Aufwendungen werden nicht erstattet.

Informationen über den Landkreis Jerichower Land und die Kreisverwaltung finden Sie im Internet unter www.lkjl.de (http://www.lkjl.de/).

Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Ansonsten werden die Unterlagen nach Ablauf von 3 Monaten vernichtet.

Quelle: http://www.bund.de/Content/DE/Stellen/Suche/Formular.html

 

00