Ausschreibungstext:

 

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen (LfDH) ist die Denkmalfachbehörde des Landes und als solches Teil des Mandanten Historisches Erbe.

Zu den gesetzlichen Aufgaben des Hauses gehören die Wahrnehmung der Paläontologischen und Archäologischen Denkmalpflege, der Bau- und Kunstdenkmalpflege und die Betreuung der UNESCO-Welterbestätten in Hessen.

Neben seinem Hauptsitz in Schloss Biebrich in Wiesbaden unterhält das LfDH Außenstellen in Darmstadt und Marburg sowie das Archäologische Landesmuseum (ALMhessen) mit den Standorten Keltenwelt am Glauberg in Glauburg und Römerkastell Saalburg in Bad Homburg v.d.H.

Für das Forschungszentrum der Keltenwelt am Glauberg der Abteilung ARCHÄOLOGIE suchen wir ab dem 1. September 2020 einen Mitarbeiter (m/w/d) nach Entgeltgruppe E 12 TV-H in Teilzeit (37,5%).

Bei der Unterstützung der Arbeiten des Forschungszentrums gehören die Neustrukturierung der Bibliothek des Forschungszentrums und die Neuinventarisierung sowie Erfassung von Publikationen (Druck und digital) im Literaturverwaltungssystem Zotero zu Ihren Aufgaben.

Vorausgesetzt wird ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium in einem archäologischen Fach, bevorzugt mit einem Schwerpunkt auf der Eisenzeit Mitteleuropas.

Vor dem Hintergrund der Nutzung internationaler Fachliteratur wird die gute Beherrschung der englischen Sprache erwartet.

Erwartet werden umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit archäologischer Fachliteratur und Erfahrungen im Bibliothekswesen.

Erfahrungen im Umgang mit der Software Zotero sind erwünscht.

Die Stelle mit einer wöchentlichen tariflichen Arbeitszeit von 15 Stunden ist bei Erfüllung der genannten Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E 12 TV-H bewertet und nach § 14 Abs. 1 Nr. 1 TzBfG auf zwei Monate befristet.

Dienstort ist Glauburg, teilweise kann die Tätigkeit nach Absprache auch in Heimarbeit erledigt werden.

Neben der Möglichkeit zur Mitarbeit im Team der Keltenwelt am Glauberg bieten wir Ihnen einen familienfreundlichen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten.

Das Land Hessen ist mit dem Gütesiegel familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen zertifiziert.

Ihnen steht ferner das Landes-Ticket zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV innerhalb Hessens zur Verfügung.

Das Land Hessen ist bestrebt, den Anteil von Frauen in der Landesverwaltung zu erhöhen; Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen und ihnen Gleichgestellte im Sinne des SGB IX (§ 2 Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert.

Im Ehrenamt erworbene Qualifikationen können berücksichtigt werden, wenn sie für die Tätigkeit von Bedeutung sind.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Posluschny unter telefonisch unter 06041 82330-21 und per E-Mail unter axel.posluschny@keltenwelt-glauberg.de zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigem Lebenslauf, Angaben zum Studienverlauf sowie einer Liste eventueller bisheriger Tätigkeiten im Bereich der Archäologie senden Sie bitte per E-Mail bis spätestens zum 7. August 2020 an axel.posluschny@keltenwelt-glauberg.de.

Bewerbungen per Post sind nicht erwünscht, Aufwendungen, die im Zusammenhang mit Vorstellungsgesprächen entstehen, werden durch uns nicht erstattet.

Hinweise zur Datenverarbeitung bei den Bewerbungsverfahren des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen finden Sie unter dem Link:

https://lfd.hessen.de/%C3%BCber-uns/stellenangebote/hinweise-zur-datenverarbeitung-bei-bewerbungsverfahren-im-landesamt-f%C3%BCr

Landesamt für Denkmalpflege Hessen

Schloss Biebrich

65203 Wiesbaden

poststelle@lfd-hessen.de

https://lfd.hessen.de

T +496116906-0

F +496116906-140

Quelle: https://lfd.hessen.de/%C3%BCber-uns/stellenangebote

 

00