Ausschreibungstext:

 

Einen wissenschaftlichen Volontär (Redaktion) (m/w/d).

Das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie – Landesmuseum für Vorgeschichte – sucht unter Vorbehalt zur Verfügung stehender Haushaltsmittel zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen wissenschaftlichen Volontär (Redaktion) (m/w/d).

Die Vergütung beträgt nach Maßgabe des RdErl. der StK vom 03.06.2019 – 11-0340, im ersten Ausbildungsjahr 50 v. H. des jeweiligen Entgelts der EG 13 Stufe 1 des TV-L und ab dem zweiten Ausbildungsjahr 50 v. H. des jeweiligen Entgelts der EG 13 Stufe 2 des TV-L.

Die Dauer des Volontariats ist auf zwei Jahre befristet.

Der Dienstort ist Halle (Saale).

Aufgabenfeld:

- praxisbezogene Ausbildung in allen Bereichen der Redaktion: Begleitung von Publikationen vom Manuskripteingang bis zum fertigen Druckerzeugnis.

- Mitarbeit bei geplanten Publikationen zu Ausstellungen des Landesmuseums für Vorgeschichte (Sonderausstellungen, Dauerausstellung) sowie von Tagungsbänden, Veröffentlichungen des LDA und von Bänden der Zeitschrift „Archäologie in Sachsen-Anhalt“.

- redaktionelle Bearbeitung von Manuskripten sowohl sprachlich, technisch (Einhaltung der Autorenrichtlinien des LDA) als auch inhaltlich/fachlich.

- Betreuung der Bearbeitung von Abbildungsvorlagen sowie der Layout- und Satzarbeiten.

- Zusammenarbeit mit dem Redaktionskollegium des LDA, hausinternen und externen Grafikern, mit Autoren im In- und Ausland sowie Druckereien und Verlagen.

Voraussetzungen:

- abgeschlossenes Studium der Vor- und Frühgeschichte im Haupt- oder Nebenfach.

- möglichst Erfahrung mit dem Lektorat von wissenschaftlichen Texten.

- sehr gutes Ausdrucksvermögen in der deutschen Sprache sowie umfassende Kenntnisse der Rechtschreibung.

- gute Englischkenntnisse.

- EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Photoshop, ggf. InDesign, Illustrator).

- Teamfähigkeit, selbstständiges Handeln, Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt und Genauigkeit.

- Flexibilität und Belastbarkeit.

- Führerschein Klasse B und Bereitschaft zum Führen von Dienstfahrzeugen.

Das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt -Landesmuseum für Vorgeschichte- gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter.

Schwerbehinderte und diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich auf dem Postweg unter Angabe der Kennnr.: 34/20 -auch außen auf dem Briefumschlag- bis zum 09.10.2020 an:

Direktor des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt.

-Landesmuseum für Vorgeschichte-.

Richard-Wagner-Str. 9.

06114 Halle (Saale).

Bewerbungsunterlagen werden nur bei Vorlage eines ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt.

Die Datenschutzhinweise für BewerberInnen entnehmen Sie bitte der Homepage des LDA unter:

https://www.lda-lsa.de/landesamt_fuer_denkmalpflege_und_archaeologie/verwaltung/datenschutz_bewerbungen/.

Quelle: https://www.lda-lsa.de/aktuelles/stellenangebote/

 

00