Ausschreibungstext:

 

LWL-Römermuseum Haltern.

Beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe sind im LWL-Römermuseum zum nächstmöglichen Termin zwei Stellen als Mitarbeiter*innen (w/m/d) im Besucherservice (EG 9b TVöD; Kenn.-Nr. 64/20) zu besetzen.

Die Stellen sind unbefristet.

Es handelt sich jeweils um eine Teilzeitbeschäftigung von 9,75 Stunden pro Woche mit einem zeitlich flexiblen Einsatz auf Abruf.

Die LWL-Archäologie für Westfalen ist mit drei Museen, drei Außenstellen und zwei Fachreferaten der archäologischen Denkmalpflege und den zentralen Diensten mit den Arbeitsbereichen Zentrales Fundarchiv, Restaurierungswerkstatt, Fotografie, Fachbibliothek und wissenschaftliche Redaktion das zentrale Organ der Archäologie in Westfalen.

Ihre Aufgaben:

Fachliche und pädagogisch fundierte Betreuung von Gruppen und Einzelpersonen im Rahmen von zielgruppenorientierten, partizipativen und inklusiven museumspädagogischen Angeboten (Führungen, Workshops, etc.) mit archäologischer Ausrichtung.

Dabei passen Sie die Vermittlungsangebote an die jeweiligen Gruppen an (von Gruppen mit Kindern und Jugendlichen über Seniorengruppen und Teilnehmer*innen mit Handicaps bis hin zu Menschen mit Migrationsgeschichte sowie Menschen ohne Deutschkenntnisse).

Einarbeitung in vorhandene Führungen und Programme und deren individuelle Anpassung für die jeweils zu führende Gruppe.

Vor- und Nachbereitung der Führungen bzw. der Programme.

Organisatorische Abstimmung mit Besuchern/Kollegen/Museum.

Ihr Profil:

ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium – Diplom/Bachelor - der Archäologie, der Museologie, Geschichte, Pädagogik oder Naturwissenschaften oder eines verwandten Studienganges.

langjährige praktische Erfahrung in der Museums- bzw. Kulturpädagogik oder in der Bildung und Vermittlung.

methodisches und didaktisches Geschick in der Betreuung unterschiedlicher Besuchergruppen.

Fähigkeit, Menschen für das Museum zu begeistern.

Kommunikationsstärke und Serviceorientierung.

Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Inklusionsgruppen sind wünschenswert.

aktive Kenntnisse in einer Fremdsprache sind besonders erwünscht (Englisch und/oder Französisch und/oder Niederländisch).

Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und zeitliche Flexibilität (Arbeit auch an Wochenenden und Feiertagen).

Bereitschaft, sich fort- und weiterzubilden und sich regelmäßig in neue Angebote einzuarbeiten.

Unser Angebot:

eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD.

eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente der kvw-Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter.

eine individuelle Leistungsprämie.

ein Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen.

eine pädagogisch anspruchsvolle Aufgabe in einem engagierten Museumsteam.

ein gutes, kollegiales Betriebsklima.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bei fachlichen Fragen zu diesen vielfältigen Aufgabenfeldern wenden Sie sich gerne an:

LWL-Römermuseum:

Frau Stratmann (Tel.-Nr. 02364 9376-124).

Personalrechtliche Fragen und Fragen zu dem Verfahren beantwortet Ihnen gerne:

LWL-Haupt- und Personalabteilung:

Frau Heitmann (Tel.-Nr. 0251 591-6369).

Nehmen Sie die Herausforderung an?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte nutzen Sie den Bewerbungsbogen unserer Online-Bewerbung unter www.lwl.org/LWL/Der_LWL/Jobs oder senden Sie uns gerne Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 64/20 bis zum 31.08.2020 (Eingangsstempel LWL) an die unten stehende Adresse.

Zu den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gehören:

Bewerbungsanschreiben.

tabellarischer Lebenslauf.

Schulabschlusszeugnis/se.

Nachweis über die im Profil geforderte Qualifikation.

Arbeitszeugnisse vorheriger Arbeitgeber.

gegebenenfalls weitere Qualifikationen (Fortbildungen, Zertifikate).

gegebenenfalls Nachweis über Schwerbehinderung oder Gleichstellung.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung zum Nachweis der oben beschriebenen Anforderungen nur einfache Ablichtungen bei (keine Originalunterlagen und keine beglaubigten Ablichtungen).

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL).

LWL-Haupt- und Personalabteilung.

48133 Münster.

Quelle: https://de.indeed.com/Jobs?q=Arch%C3%A4ologie&l=

 

00