Ausschreibungstext:

 

Mitarbeiter (m/w/d) im Referat Öffentlichkeitsarbeit der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern/ Infopoint Museen und Schlösser in Bayern, befristet in Vollzeit (40 Wochenstunden).

Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege ist die staatliche Fachbehörde des Freistaats Bayern für Denkmalschutz und Denkmalpflege.

Die bei ihm angesiedelte „Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern" berät und fördert mit einem interdisziplinären Team die 1200 nichtstaatlichen Museen in Bayern.

Ihr Referat Öffentlichkeitsarbeit organisiert Veranstaltungen und Fortbildungen und legt fachliche Publikationen in analoger und digitaler Form vor.

Es betreut das „Museumsportal Bayern" sowie das Besucher*innenzentrum „Infopoint Museen & Schlösser in Bayern" mit angeschlossener Dauerausstellung „Münchner Kaiserburg" redaktionell und persönlich.

Für die ausgeschriebene Position suchen wir einen Mitarbeiter (m/w/d) mit Engagement und Leistungsbereitschaft.

Ihre Aufgaben.

- Unterstützung beim Relaunch des Museumsportals museen-in-bayern.de.

- Redaktion Blog Museumsperlen und Social Media.

- Mitarbeit in der Öffentlichkeits- und Pressearbeit Landesstelle/Infopoint.

- Mitarbeit bei Fortbildungen, Veranstaltungen von Landesstelle/Infopoint.

- Kontaktpflege zu Museen und Partnern inklusive Flyerlogistik für den Infopoint.

- Datenpflege Museumsportal und Infoscreens im Infopoint (Aktualität, Ausstellungen).

- persönliche Beratung von Besucher*innen an der InfoTheke.

- Betreuung der multimedialen Ausstellung Müchner Kaiserburg.

- Datenakquise bei jährlicher Museumsumfrage (Institut für Museumsforschung in Kooperation mit der Landesstelle).

Unser Angebot.

- Bezahlung nach E 9b TV-L, sofern die tarifrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.

- befristete Anstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von zwei Jahren.

- flexible Arbeitszeiten und ggf. Möglichkeiten mobilen Arbeitens.

- betriebliche Altersvorsorge.

- eine abwechslungsreiche, kommunikative Tätigkeit in einer mittelgroßen und kultur- und geschichtsaffinen Behörde mit vielfältigen Aufgaben und Menschen.

- aufgabenbezogene Fortbildungsmölichkeiten.

Ihr Profil.

Vorausgesetzt werden:

- Studienabschluss (B.A. oder Diplom) in Europäischer Ethnologie, Geschichte, Journalismus, Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte oder Tourismus.

- gute Englischkenntnisse und einer weiteren Fremdsprache.

- Kenntnisse der Museumslandschaft, Landes- sowie Kulturgeschichte Bayerns.

- Berufserfahrung, insbesondere mit dem Schwerpunkt Kultur und Social Media.

- ausgeprägte Digitalkompetenzen.

- Bereitschaft zum regelmäßigen Einsatz im Besucher*innenservice Infopoint (Mo.-Sa. 10.00-18.00) und bei Sonderveranstaltungen.

- Grundsätzlich keine Vorbeschäftigung beim Freistaat Bayern (§ 14 Abs. 2 TzBfG).

Von Vorteil sind:

- Organisations- und Kommunikationstalent.

- Kreativität und Flexibilität.

- hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Dienstort ist München.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Darstellung der vorausgesetzten Qualifikationen, bis spätestens 18.12.2020 (Eingangsdatum) mit dem Betreff „Mitarbeiter/in Infopoint" per E-Mail an: Bewerbung@blfd.bayern.de.

Die Vorstellungsgespräche werden evtl. Corona-bedingt in Form von Videokonferenzen voraussichtlich am 02.02.2021 stattfinden.

Sie erhalten eine gesonderte Einladung, wenn Sie zur engeren Auswahl zählen.

BAYERISCHES LANDESAMT FÜR DENKMALPFLEGE, Hofgraben 4 · 80539 München · www.blfd.bayern.de, Ansprechpartner: Hr. Beyer, 089 21 14-210 · Bewerbung@blfd.bayern.de.

Quelle: https://www.blfd.bayern.de/blfd/stellenangebote/index.html#navtop

 

00