Ausschreibungstext:

 

Museumspädagoge / Museumspädagogin (m/w/d).

Stadt Mannheim.

Die Reiss-Engelhorn-Museen suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n MUSEUMSPÄDAGOGIN / MUSEUMSPÄDAGOGEN (M/W/D).

Entgeltgruppe 11TVöD / Besoldungsgruppe A 11 LBesO.

Vollzeit (zzt. 39/41 Stunden), unbefristet.

IHRE AUFGABEN IHR PROFIL.

- Konzeption, Organisation und Durchführung.

- Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) im museumspädagogischen Bereich im Bereich Geschichte, Kunstgeschichte, in Archäologie, Pädagogik, Museologie oder vergleichbaren Studiengang.

- Aktivitäten mit dem Schwerpunkt Workshop in einer Kombination mit Führung (für unterschiedliche Vermittlungsangebote).

- Besuchergruppen für die jeweiligen Sonderausstellungen.

- Fundierte Erfahrungen im Bereich Museumspädagogik / museumspädagogisches Begleitprogramm.

- Zusätzliche Kenntnisse auf den Gebieten der Archäologie, Kunstgeschichte, Ethnologie und Ur- und Frühgeschichte wünschenswert.

- für Dauer- und Sonderausstellungen, z. B. Workshops, Kindergeburtstage etc.).

- Öffentlichkeitsarbeit (Kooperationen mit Schulen / Bildungsinstitutionen und weiteren externen Partnern).

- Ausgeprägte Fähigkeiten, Bildungs- und Vermittlungsarbeit in den Ziel(gruppen)-orientiert zu planen.

- persönliche Kontaktpflege zu Schulen, Schulverwaltungen, Fachlehrer*innen und weiteren Multiplikator*innen sowie einschlägigen Netzwerken organisieren, durchzuführen und zu evaluieren.

- Gute Fremdsprachenkenntnisse Englisch.

- EDV-Kenntnisse (MS-Office, Amepheas, COBRA).

- Konzeption von Informations- und Begleitmaterialien.

- Kenntnisse der städtischen Vergabeordnung und der zum museumspädagogischen Programm für Sonderausstellungen damit verbundenen Regelungen / Mittelakquise).

- Kenntnis der Lehrpläne aller Schularten in Baden-Württemberg, Rheinland Pfalz und Hessen.

- Eigeninitiative, Flexibilität, zielorientierte Organisation, Teamfähigkeit.

- Bereitschaft, die Arbeitszeit den betrieblichen Bedürfnissen anzupassen (evtl. zu unterschiedlichen Zeiten, auch Einsatz außerhalb der üblichen Dienstzeiten oder am Wochenende).

UNSER ANGEBOT.

Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen.

Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor.

Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite unter www.mannheim.de/karriere.

IHRE BEWERBUNG.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 06.09.2020 über unser Bewerbungsportal unter www.mannheim.de/jobs.

Kontakt: Frau Günther 0621 293-3814.

Quelle: https://de.indeed.com/Jobs?q=Arch%C3%A4ologie&l=

 

00