Ausschreibungstext:

 

Der Zweckverband Römerpark Ruffenhofen besetzt zum 1. September 2020 wieder das wissenschaftlichen Volontariat (m/w/d) im LIMESEUM in Vollzeit für die Dauer von 2 Jahren.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVöD 13 ½.

Der Zweckverband Römerpark Ruffenhofen ist Träger des etwa 40 Hektar großen Archäologischen Parks und des zugehörigen LIMESEUM Ruffenhofen.

Ruffenhofen liegt am nordraetischen Limesbogen und ist Teil des transnationalen, seriellen Welterbe Limes.

Aufgabengebiet:

- Vorbereitung von und Mitarbeit bei Sonderausstellungen.

- Bearbeitung von Funden und deren Publikation.

- Mitarbeit im Funddepot.

- weitere Erforschung des römischen Ruffenhofen.

- Öffentlichkeitsarbeit, auch in Form von Vorträgen.

- Organisation von Veranstaltungen.

Voraussetzungen:

- ein mit Magister, Master oder Promotion abgeschlossenes Hochschulstudium in der Provinzialrömischen Archäologie oder einer verwandten archäologischen Disziplin.

- Sprach- und Formulierungskompetenz.

- sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Grafikbearbeitung).

- sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, möglichst gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache (vorzugsweise Französisch oder Italienisch).

- Kenntnisse redaktioneller Arbeit für fachwissenschaftliche archäologische Publikationen.

- sehr gute Kenntnisse in der Bestimmung provinzialrömischer Kleinfunde.

- Nachweis von Erfahrungen oder Praktika im Museum sind wünschenswert.

- PKW-Führerschein.

- Motivation, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Sorgfalt.

Wir bieten:

- ein breit gefächertes Aufgabenfeld mit eigenverantwortlicher Arbeit.

- einen umfassenden Einblick in das vielseitige Tagesgeschäft einer archäologischen Institution mit Forschungs-, Dokumentations-, Organisations-, Vermittlungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

- praxisbezogene 2-jährige Ausbildung in allen Bereichen des Museums und des Archäologischen Parks von der Idee bis hin zur konkreten Umsetzung.

- Teilnahme an der Volontärs-Akademie der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern.

Bewerber (m/w/d) mit Behinderung werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt.

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte.

Deshalb begrüßen wir Bewerbungen, unabhängig von Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 03. Juli 2020 an:

LIMESEUM

z. Hd. Herrn Dr. Matthias Pausch

Römerpark Ruffenhofen 1

91749 Wittelshofen

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Matthias Pausch (Tel. 09854/97 99243 oder per E-Mail unter matthias.pausch@roemerpark-ruffenhofen.de) zur Verfügung.

Quelle: https://darv.de/service/stellenboerse/

 

00