Ausschreibungstext:

 

Museumspädagogik.

Rhein-Kreis Neuss - Rommerskirchen.

Beim Rhein-Kreis Neuss ist im Amt für Schulen und Kultur -Kulturzentrum Rommerskirchen-Sinsteden- zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Teilzeitstelle mit 19,5 Stunden wöchentlich als Museumspädagogin/ Museumspädagoge (Entgeltgruppe 11 TVöD) zu besetzen.

Das Kulturzentrum Sinsteden des Rhein-Kreises Neuss besteht aus den Skulpturen-Hallen Ulrich Rückriem, dem Kreislandwirtschaftsmuseum sowie einer ca. vier Hektar großen Außenanlage.

In der fränkischen Hofanlage werden Wechselausstellungen zu kunst- und kulturhistorischen Themen gezeigt.

Ihre Aufgaben sind u.a.:

Planung, Organisation und Durchführung von zielgruppenorientierten, partizipativen und inklusiven Vermittlungsangeboten für die Dauer- und Wechselausstellungen.

- Aufbau und Betreuung von Kooperationen zwischen dem Kulturzentrum Sinsteden und Schulen sowie Kindertageseinrichtungen und die dazugehörigen Organisation der Busfahrten für Schulklassen und Kindergärten im Rhein-Kreis Neuss.

- verantwortliche Planung von Veranstaltungsprogrammen, Workshops und Ferienfreizeiten.

- selbstständige Herstellung von Vermittlungsmaterialien (print und digital).

- Konzeption und Durchführung von Lehrer- und Erziehungsfortbildungen.

- Redaktionelle Betreuung der Internetseite des Kulturzentrums Sinsteden.

- Evaluation und Weiterentwicklung bestehender Programme der Lernwelt Sinsteden.

- unterstützende Tätigkeit in der Öffentlichkeitsarbeit.

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Studium der Museumspädagogik, Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte, Archäologie oder Museologie.

- Erfahrungen in der interkulturellen Vermittlungsarbeit.

- kommunikative, methodische, organisatorische und soziale Kompetenz.

- hohe Einsatzbereitschaft, soziales Engagement, Flexibilität in der Arbeitszeit, insbesondere Bereitschaft zum Einsatz an Wochenenden.

- Führerschein Klasse B.

- PC-Kenntnisse und eine Fremdsprache sind von Vorteil.

- Die Stelle ist auch für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger geeignet.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Stirken (02131/928-4001) gerne zur Verfügung.

Der Rhein-Kreis Neuss verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern.

Als moderne Kreisverwaltung setzen wir auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in unserer Verwaltung sicherzustellen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung und ihnen gleichgestellten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ist Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte nach vorheriger Registrierung auf www.interamt.de (Stellenangebots-ID 623699) dort hochladen und bis zum 19.10.2020 online übersenden.

Bewerbungen, die per Email oder auf postalischem Weg eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Quelle: https://de.indeed.com/Jobs?q=Arch%C3%A4ologie&l=

 

00