Ausschreibungstext:

 

Archäologischen Grabungstechniker (m/w/d).

Landratsamt Dingolfing Landau.

Zur Unterstützung unseres Teams im Sachgebiet 15 (Kreisarchäologie) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Archäologischen Grabungstechniker (m / w / d) in Teilzeit (bis zu 22 Std.), befristet.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

- Technische Leitung und Durchführung von archäologischen Rettungsuntersuchungen gem. BayDschG im Gebiet des Landkreises Dingolfing-Landau.

- vollständige Dokumentation von Grabungsbefunden in Beschreibungen, Zeichnungen und Fotos (analog und digital).

- Führen des Grabungstagebuches.

- sachgerechte Bergung von Fundstücken.

- Einsatz der Grabungsmannschaften und Baumaschinen.

- Nachbearbeitung der Dokumentationen im Innendienst sowie die Anfertigung druckfähiger Darstellungen von Funden und Befunden.

Worauf kommt es uns an?

Fachliche Kompetenz.

- abgeschlossene Ausbildung zum Grabungstechniker oder ein abgeschlossenes Studium der Grabungstechnik oder ein abgeschlossenes archäologisches Fachstudium mit den notwendigen Kenntnissen und Erfahrungen im Bereich der Feldarchäologie.

- mehrjährige Erfahrung in der Durchführung archäologischer Oberbodenabträge, Baustellenbeobachtungen und Rettungsgrabungen im Freiland und in Stadtkernen.

- Beherrschung moderner Grabungstechniken mit analoger und digitaler Befund / Fund-Dokumentation sowie Erfahrungen im Graben nach anthropogenen Schichten.

- Erfahrungen in der Erstversorgung von archäologischen Bodenfunden; gute PC-Kenntnisse einschließlich der gängigen Anwenderprogramme inklusive Grafik- und GIS-Anwendungen.

- Kenntnis der einschlägigen gesetzlichen Vorgaben; Quellen- und Materialkenntnisse der niederbayerischen Archäologie, insbesondere der neolithischen und metallzeitlichen sowie der mittelalterlich-frühneuzeitlichen Zeitstufen.

Soziale Kompetenz:

- ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft.

Persönliche Eigenschaften:

- Führerschein Klasse B Nutzung eigener PKW gegen Fahrtkostenersatz, Serviceorientierung, ein gepflegtes und sicheres Auftreten, gute Umgangsformen, Belastbarkeit, Eigeninitiative, Einsatzfreude, Zuverlässigkeit und Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent, Fähigkeit zur hohen Leistungsbereitschaft.

Wir geben (fast) alles dafür, dass Sie zu uns kommen:

- einen sicheren, konjunkturunabhängigen und regionalen Arbeitsplatz.

- eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit.

- tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) sowie den verlässlichen Zusatzleistungen (Jahressonderzahlung, beitragsfreie Zusatzversorgung zur Alterssicherung, Leistungsentgelt, etc.).

- familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten.

- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

- betriebliches Gesundheitsmanagement.

- modern ausgestattete Arbeitsplätze.

- Chancengleichheit von Frauen und Männern.

- ein kollegiales und angenehmes Arbeitsumfeld Einbindung in ein Team mit entsprechender fachlicher Unterstützung und Beratung.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bewerbungen sind ausschließlich über unser Bewerberportal () bis spätestens 15.03.2021 möglich.

Die Unterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften vernichtet.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fragen?

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der Sachgebietsleiter Herrn Dr. Florian Eibl (Tel. 08731 87-350).

Für personalrechtliche Fragen wenden Sie sich an Herrn Alexander Moser (Tel. 08731 87-128).

Weitere Informationen über den Landkreis Dingolfing-Landau finden Sie auf unserer Homepage www.landkreis-dingolfing-landau.de.

Quelle: https://neuvoo.de/

 

00