Ausschreibungstext:

 

Wissenschaftliches Volontariat.

Kunsthistoriker/in bei Magistrat der Stadt Gießen.

mehrere Arbeitszeitmodelle.

frei ab sofort.

Gießen, Lahn.

Die Universitätsstadt Gießen bietet zum 1. Juli 2021 eine Stelle für ein Wissenschaftliches Volontariat für die Dauer von zwei Jahren im Oberhessischen Museum an.

Das Oberhessische Museum in Gießen beherbergt eine regionalgeschichtliche Universalsammlung.

Unter drei Dächern, im Alten Schloss, im Leib’schen Haus und im Wallenfels’schen Haus, finden Sie von der Vor- und Frühgeschichte über Volkskunde und Kunsthandwerk bis hin zu zeitgenössischer Malerei eine Vielzahl von Objekten der Menschheitsgeschichte.

Im Mittelpunkt der Museumsarbeit der kommenden zwei Jahre steht die Neukonzeption der Dauerausstellung.

Wir bieten die Möglichkeit, im Anschluss an das Studium und in Vorbereitung auf eine angestrebte Tätigkeit im musealen Bereich fundierte Praxiserfahrungen zu sammeln.

Der/die wissenschaftliche Volontär*in wird in die klassischen Aufgabenfelder des Museums – Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen und Vermitteln– eingebunden und erhält Einblicke in den Bereich des Museumsmanagements.

Zu den täglichen Aufgaben gehören insbesondere wissenschaftliche Recherchearbeiten, die Koordinierung von Projekten sowie die Vorbereitung von wissenschaftlichen bzw. öffentlichkeitsrelevanten Beiträgen etc.

- Recherche zu Objekten sowie zu Sammlungsbeständen.

- Unterstützung und Ausarbeitung von Projekten.

- Mitarbeit bei Sonderausstellungen: Mitarbeit bei der Konzeption, organisatorische Aufgaben bei der Vor- und Nachbereitung von Wechselausstellungen.

- Sammlungsbetreuung, u. a. Erfassung des Sammlungsbestandes mithilfe neuer Inventarisierungssoftware, Koordination von Restaurierungsmaßnahmen.

- Planung und Durchführung verschiedenster Presseaktivitäten, Veranstaltungen und Vermittlungsformaten.

- Unterstützung der Wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen und der Museumsleitung bei der Vor- und Nachbereitung sowie der Durchführung von Terminen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der eigenständigen Entwicklung von Kabinettausstellungen, Vermittlungsformaten oder Veranstaltungen.

Anforderungsprofil:

- Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) der Kunstgeschichte, Ethnologie, Archäologie, Geschichte oder eines ähnlichen Studiengangs.

- Kenntnisse der Sammlungs- oder Museumsarbeit bspw. durch Praktika oder studentische Tätigkeiten.

- gute Kenntnisse der gängigen Office-Programme.

- Erfahrung und Kenntnisse in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie social media.

- sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort- und Schrift.

Wir wünschen uns, dass Sie:

- Freude am selbständigen Arbeiten haben.

- hohe Belastbarkeit und Zuverlässigkeit sowie Loyalität mitbringen.

- gerne im Team arbeiten.

- interkulturelle Kompetenz besitzen.

Die Vergütung während des Volontariates beträgt 50 Prozent der Entgeltgruppe EG 13 TVöD.

Wir bieten Ihnen auch:

- Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team.

- attraktive Fort- und Weiterbildungsangebote.

- ein vielfältiges, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet.

- flexible Arbeitszeiten und Angebote zu Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

- Maßnahmen zur Gesundheitsförderung.

- einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und ortsnaher Natur.

- ein Jobticket zur Nutzung im gesamten RMV-Gebiet.

Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz sind wir zur Erhöhung der Frauenquote verpflichtet.

Deswegen sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für unsere moderne, offene, bürgerorientierte Verwaltung sind Bewerbungen von Fachkräften mit Migrationshintergrund gewünscht.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Leiterin des Oberhessischen Museums, Frau Dr. Katharina Weick-Joch, Tel.: 0641 96097312 oder per E-Mail an katharina.weick-joch@giessen.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte hier: https://www.info-online.org/web/AVA/?GUID=d9b506c3ef88ba17f351f899cb5c1c54.

Arbeitsorte.

Berliner Platz, 35390 Gießen, Lahn.

Rückfragen und Bewerbungen an:

Magistrat der Stadt Gießen.

Berliner Platz, 135390 Gießen, Lahn.

Gewünschte Bewerbungsarten: Über die Internetseite des Arbeitgebers.

Bewerbungszeitraum: bis 16.02.2021.

Angaben zur Bewerbung: Lebenslauf, Zeugnisse.

Quelle: https://con.arbeitsagentur.de/prod/jobboerse/jobsuche-ui/

 

00