Ausschreibungstext:

 

STELLENAUSSCHREIBUNG „ARCHÄOLOGE*IN" (M/W/D) FÜR DIE LANDESGARTENSCHAU HÖXTER 2023.

Bewahren, erforschen, präsentieren und vermitteln Sie die Archäologie und Geschichte der Stadtwüstung Corvey und Ihres Umfeldes als Archäologe*in (m/w/d) für die Landesgartenschau Höxter 2023 in einem interdisziplinären Team.

Ihre Aufgaben:

- Archäologische Baubegleitung sämtlicher Baumaßnahmen im Zuge der Landesgartenschau im Bereich von Bodendenkmälern.

- Leitung, Durchführung und Dokumentation der Grabungsarbeiten bei der Ansprache von Befunden.

- Aufbau und Entwicklung eines Archäologischen Parks (Dauerausstellung) mit modernen Vermittlungsmethoden.

- Planung und Leitung der wissenschaftlichen Arbeit zur Stadtwüstung Corvey.

- Entwicklung von Ausstellungsinhalten und Depots zur Geschichte von Corvey und Höxter.

- Erarbeitung von ausstellungsbegleitenden Publikationen.

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom) in Vor- und Frühgeschichte, Mittelalterarchäologie oder anderen archäologischen Wissenschaften.

- Fundierte Kenntnisse der materiellen Kultur des Mittelalters und der frühen Neuzeit in Nordwestdeutschland.

- Kenntnisse über die westfälische Geschichte des Mittelalters und des Denkmalschutzgesetzes NRW.

- Einschlägige Erfahrungen in der Museumsarbeit und in der wissenschaftlichen Konzeption von Ausstellungen (vorzugsweise zum Thema Mittelalterarchäologie) wünschenswert.

- Tätigkeiten als Grabungsleiter, insbesondere im Bereich der Mittelalterarchäologie und bei Stadtkerngrabungen wünschenswert.

- Erfahrungen in der Denkmalpädagogik/Museumspädagogik, vorzugsweise bei der didaktischen Erschließung von Bodendenkmalen und bei der Vermittlung komplexer Sachverhalte für ein breites Publikum wünschenswert.

- Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft.

- EDV-Kenntnisse (MS-Office, Datenbanken).

- Führerschein Klasse B.

Wir bieten Ihnen:

- Eine verantwortungsvolle und spannende Aufgabe in einem engagierten Team.

- Ein hohes Maß an Selbständigkeit.

- Flexible Arbeitszeitgestaltung in Absprache mit der Geschäftsführung.

Einsatzort: Sitz der Landesgartenschau Höxter gGmbH in Höxter.

Einsatzzeitraum: Ab sofort bis zum 31.12.2023.

Es besteht die Aussicht, nahtlos ein festes Anstellungsverhältnis bei der Stadt Höxter zu bekommen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angaben Ihrer Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Einstiegstermins.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 08.03.2021 per E-Mail an Severine Waldeyer: s.waldeyer@hoexter.de.

Landesgartenschau Höxter 2023 gGmbH, Westerbachstraße 45, 37671 Höxter.

Quelle: http://www.landesarchaeologen.de/stellenangebote/

 

00