Ausschreibungstext:

 

Mitarbeiter für das Archäologische Museum (m/w/d).

Verwaltungsfachangestellte/r - Kommunalverwaltung bei Stadt Kelheim.

Teilzeit.

frei ab 01.02.2021.

Kelheim.

16.12.2020.

Stellenbeschreibung.

Die Stadt Kelheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter für das Archäologische Museum (m/w/d) in Teilzeit mit 30 Wochenstunden.

Die Einstellung erfolgt unbefristet für die Museumsverwaltung.

Das Archäologische Museum der Stadt Kelheim ist ein preisgekröntes Haus in einem beeindruckenden Gebäude aus dem 15. Jh. mit einer umfänglichen archäologischen, volkskundlichen und kunsthistorischen Sammlung.

Das Haus präsentiert neben den beiden Dauerausstellungen zur Archäologie und Stadthistorie wechselnde Sonderschauen zu archäologischen, historischen Themen und zeitgenössischer Kunst.

Darüber hinaus bietet das Museum in einem umfänglichen jährlichen Programm zahlreiche Veranstaltungen wie Vorträge, historische Feste oder Konzerte an.

Zudem fungiert das Museum als Koordinationsstelle des Archäologieparks Altmühltal.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Planung, Konzeption und Durchführung von Sonderausstellungen, die Unterstützung bei der Planung und Umsetzung der Museumsneukonzeption, die Planung und Mitarbeit bei Veranstaltungen im Rahmen des Jahresprogramms, die Mithilfe bei der Pressearbeit, der Museumshomepage und Social Media, die Bearbeitung von Förderanträgen, die Koordination der Museumspädagogik, die Depotarbeiten sowie die allgemeine Unterstützung der Museumsleitung.

Wir erwarten ein mit Master- oder Magistergrad abgeschlossenes Hochschulstudium in Vor-/Ur- und Frühgeschichte, sehr gute Kenntnisse der bayerischen/süddeutschen Vor- und Frühgeschichte, Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit volkskundlichen Gegenständen, Archivalien und deren wissenschaftlichen Recherche.

Eine schnelle Auffassungsgabe, Einsatzbereitschaft, Selbständigkeit, hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Kreativität, Team- und Kommunikationsfähigkeit, die Bereitschaft zur Arbeitsleistung an Sonn- und Feiertagen sowie in den Abendstunden, sehr gute Deutschkenntnisse und gute Kenntnisse in englischer Sprache in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache sind wünschenswert.

Wir bieten Ihnen ein spannendes und kreatives Aufgabengebiet, abwechslungsreiche Tätigkeiten und einen Arbeitsplatz in einem der schönsten Naturräume Deutschlands sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem hoch motivierten Team.

Zudem gewähren wir die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Die Eingruppierung erfolgt nach den geltenden tariflichen Bestimmungen des TVöD bzw. den beamtenrechtlichen Vorgaben.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 08. Januar 2021.

Bitte reichen Sie nur unbeglaubigte Kopien Ihrer Dokumente ein, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgen wird.

Die datenschutzrechtliche Vernichtung nach Abschluss des Verfahrens wird zugesichert.

Informationen gemäß Art. 13 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer Daten im Bewerbungsverfahren erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.kelheim.de/ stellenangebote.

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen.

Stadt Kelheim -Personalamt-.

Postfach 17 51.

93306 Kelheim.

Tel. 09441/701-210.

E-Mail: bewerbung@kelheim.de.

www.kelheim.de.

Arbeitsorte.

Ludwigsplatz, 93309 Kelheim.

Rückfragen und Bewerbungen an:

Stadt KelheimFrau Katrin FaltermeierPersonalsachbearbeiterin.

Ludwigsplatz 1693309 Kelheim.

Telefon: +49 9441 701210.

E-Mail: bewerbung@kelheim.de.

Gewünschte Bewerbungsarten: Schriftlich, Per E-Mail, Über die Internetseite des Arbeitgebers.

Bewerbungszeitraum: 16.12.2020 - 08.01.2021
Angaben zur Bewerbung.

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse.

Quelle: https://con.arbeitsagentur.de/prod/jobboerse/jobsuche-ui/

 

00