Ausschreibungstext:

 

wissenschaftliche*r Volontär*in (w/m/d) 95/20.

Archäologe/Archäologin bei LWL.

Vollzeit.

frei ab 01.02.2021.

Münster, Westfalen.

16.12.2020.

Stellenbeschreibung.

LWL-Archäologie für Westfalen.

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe sucht für die LWL-Archäologie für Westfalen, Mittelalter- und Neuzeitarchäologie in Münster zum nächstmöglichen Termin eine*n wissenschaftliche*n Volontär*in (w/m/d) (Kenn-Nr. 95/20).

Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet.

Die LWL-Archäologie für Westfalen ist mit drei Museen, drei Außenstellen und zwei Fachreferaten der archäologischen Denkmalpflege und den Zentralen Diensten mit den Arbeitsbereichen Zentrales Fundarchiv, Restaurierungswerkstatt, Fotografie, Fachbibliothek und Wissenschaftliche Redaktion das zentrale Organ der Archäologie in Westfalen.

Die Mittelalter- und Neuzeitarchäologie ist in Abstimmung mit der Zentrale und den Gebietsreferaten für die Betreuung des Raumes Westfalen-Lippe im Rahmen des Denkmalschutzgesetzes zuständig.

Ihre Aufgaben.

- Durchführung von Grabungen.

- Angelegenheiten des Bodendenkmalschutzes und der Bodendenkmalpflege.

- Betreuung freier Mitarbeiter/-innen.

- Veröffentlichung der Forschungsergebnisse.

Ihr Profil.

- ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium – Diplom(Universität)/Master/Magister - der Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit oder der Vor- und Frühgeschichte.

- Grabungserfahrung möglichst mit Schwerpunkt in der Mittelalterarchäologie.

- Erfahrung im Umgang mit MS Office, CAD- und GIS-Programmen.

- Teamfähigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative, Sorgfalt, organisatorisches Geschick.

- Führerschein Klasse B.

Unser Angebot.

- eine monatliche Pauschalvergütung in Höhe von 50 % der Stufe 1 der Entgeltgruppe 13 TVöD, im zweiten Jahr Stufe 2.

- ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet bei einem großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber in Westfalen-Lippe.

- die Möglichkeit, sich mit den Tätigkeiten eines Wissenschaftlers in einem Amt für Bodendenkmalpflege vertraut zu machen.

- eine Mitarbeit in einem leistungsfähigen Team in guter Arbeitsatmosphäre.

- vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. flexible Arbeitszeiten, etc.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bei fachlichen Fragen zu diesen vielfältigen Aufgabenfeldern wenden Sie sich gerne an:

LWL-Archäologie für Westfalen:

Herrn Dr. Andreas Wunschel (Tel.-Nr. 0251 591-8938).

Personalrechtliche Fragen und Fragen zu dem Verfahren beantwortet Ihnen gerne:

LWL-Haupt- und Personalabteilung:

Frau Denise Kestermann (Tel.: 0251 591-5428).

Nehmen Sie die Herausforderung an?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte nutzen Sie den Bewerbungsbogen unserer Online-Bewerbung unter www.lwl.org/LWL/Der_LWL/Jobs oder senden Sie uns gerne Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 95/20 bis zum 11.01.2021 (Eingangsstempel LWL) an die untenstehende Adresse.

Zu den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gehören:

- Bewerbungsanschreiben.

- tabellarischer Lebenslauf.

- Schulabschlusszeugnis/se.

- Nachweis(e) über die im Profil geforderten Qualifikationen.

- bei im Ausland erworbenen Studienabschlüssen: Nachweis über die Anerkennung in Deutschland (Zeugnisbewertung) und eine beglaubigte Übersetzung.

- Arbeitszeugnisse vorheriger Arbeitgeber.

- letzte Leistungsbeurteilung/en.

- gegebenenfalls weitere Qualifikationen (Fortbildungen, Zertifikate).

- gegebenenfalls Nachweis über Schwerbehinderung oder Gleichstellung.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung zum Nachweis der oben beschriebenen Anforderungen nur einfache Ablichtungen bei (keine Originalunterlagen und keine beglaubigten Ablichtungen).

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL).

LWL-Haupt- und Personalabteilung.

48133 Münster.

www.lwl.org.

Rückfragen und Bewerbungen an:

Landschaftsverband Westfalen-Lippe.

Haupt-und Personalabteilung48133 Münster, Westfalen.

Gewünschte Bewerbungsarten: Schriftlich, Über die Internetseite des Arbeitgebers.

Bewerbungszeitraum: Bis 11.01.2020.

Angaben zur Bewerbung: Aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 95/20 (Eingangsstempel LWL).

Quelle: https://con.arbeitsagentur.de/prod/jobboerse/jobsuche-ui/

 

00