Ausschreibungstext:

 

ATLAS TITAN Süd GmbH, Niederlassung Nürnberg.

Fachexperte (m/w/d) Kampfmittelräumung.

Die Atlas Titan ist der Partner im technischen Projektmanagement. Gegründet wurde sie mit dem Ziel, ein Beratungsunternehmen zu schaffen, das höchste Professionalität und Flexibilität mit den Werten Fairness, Transparenz, Verbindlichkeit und Verantwortung verbindet - die Atlas Titan Idee.

Als Spezialist und Mitarbeiter verstärken Sie uns mit Ihrem Know-how und Ihren Ideen.

Durch die Langfristigkeit unserer Projekte und unser speziell auf Sie abgestimmtes Weiterentwicklungs- und Gesundheitsförderungsprogramm bieten wir Ihnen eine sichere Zukunft.

Das sind Ihre spannenden Aufgaben.

Für unseren Kunden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Direktvermittlung einen Fachexperten (m/w/d) für die Fachbereiche Archäologie, Bodenschutz und besonders für die Kampfmittelräumung.

Eigenständiges Planen und Koordinieren der Leistungserbringung von Nachunternehmern des Fachbereichs Kampfmittelräumung.

Definieren und Sicherstellen der Kommunikation aller Schnittstellen mit Relevanz zur Kampfmittelräumung innerhalb des Projekts.

Koordinieren und Sicherstellen der Qualität der Datenüberführung und fachgerechten Ablage von Nachunternehmerberichten, z. B. Berichte der Kampfmittelvoruntersuchung, der Kampfmittelfelderkundungen und der Kampfmittelräumung.

Unterstützung der Koordination und Prüfen von Erkundungskonzepten und Erkundungsplänen hinsichtlich der Belange von Archäologie und Bodenschutz.

Fundiertes Ausarbeiten und aktives Einbringen von archäologischen, bodenkundlichen und bodenschutztechnischen Empfehlungen in den Planungsablauf.

Sicherstellen von sachlich und fachlich angemessenen termingerechten Grundlagen für die Erstellung der Planfeststellungsunterlagen .

Das bringen Sie mit.

Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium in einem einschlägigen Fachbereich (Bodenkunde, Physische Geographie, Geoökologie, Archäologie oder Geoarchäologie) oder fundierte Projektleitungserfahrung in einer einschlägigen Fachfirma, z.B. Kampfmittelräumdienste.

Einschlägige Erfahrung in der Planung, Verwaltung und Koordination von Umweltmaßnahmen, Archäologie, Bodenschutz und Kampfmitteln in Großprojekten.

Fundierte Erfahrung im Umgang mit Behörden sowie Erfahrung in der Mitwirkung an Genehmigungsverfahren.

Sehr gute Kenntnisse der MS Office Software Suite sowie gute Kenntnisse der ArcGIS Software von Vorteil.

Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse.

Hervorragende Teamplayerqualitäten mit einem hohen Maß an Engagement.

Unsere Basics.

Unbefristeter Arbeitsvertrag und 30 Tage Urlaub.

Professionelle Betreuung durch feste Ansprechpartner.

Gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterqualifizierung.

Umfangreiches Gesundheitsförderungsprogramm (u.a. Firmenfitness und private Krankenzusatzversicherung) sowie eine betriebliche Altersvorsorge.

Regelmäßige Mitarbeiterveranstaltungen zum Austausch von fachlichen Themen und Erfahrungen.

Kontakt.

Kennziffer: ATNÜ132101.

Ansprechpartner: Sarah Dippl.

Telefon: +49 911 994420-0.

E-Mail: s.dippl@atlastitan.de.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung und Migrationshintergrund.

Quelle: https://de.jooble.org/

 

00