Ausschreibungstext:

 

Techn. Sachbearbeiter/in (m/w/d) Denkmalpflege.

Ingenieur/in - Bau bei Landratsamt Weilheim-Schongau.

Teilzeit.

frei ab 01.04.2021.

Schongau.

Stellenbeschreibung.

Im Landratsamt Weilheim-Schongau, Sachbereich 40.2 (Bautechnik), ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Teilzeitstelle (Dienstort Schongau) neu zu besetzen: Technische/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für Denkmalpflege und Site-Management Wieskirche.

Arbeitszeit:

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 75 v.H. (29,25 Std.) der regelmäßigen durchschnittlichen Arbeitszeit eines entsprechenden Vollbeschäftigten.

Die Einbringung der Arbeitszeit richtet sich nach den Öffnungszeiten sowie den wahrzunehmenden Terminen und Aufgaben.

Aufgaben im Wesentlichen:

- Allgemeine Beratung von Planern, Bürgern und Kommunen ohne Antrag.

- Stellungnahme im Baugenehmigungsverfahren.

- Erlaubnisverfahren nach DSchG (hier: Beauflagung).

- Zuschussverfahren (hier: Prüfung von Verwendungsnachweisen).

- Öffentlichkeitsarbeit.

- Site-Management, UNESCO-Welterbestätte Wieskirche.

Qualifikationsanforderungen:

- erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Architektur, Archäologie, Kunstgeschichte oder Bauingenieurwesen oder vergleichbare Studiengänge (Grundstudium), Aufbaustudium im Studiengang Denkmalpflege (M.A.) von Vorteil.

- Vorkenntnisse im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht sind von Vorteil.

- Kenntnisse zum allgemeinen und besonderen Städtebaurecht (BauGB).

- umfassende IT-Kenntnisse (u.a. sicherer Umgang mit MS-Office- und Internet-Anwendungen, GIS, fachspezifischen IT-Programmen).

- Belastbarkeit, Engagement und Flexibilität, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Team- u. Kommunikationsfähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Loyalität, Führerschein Klasse B und Bereitschaft das private Kfz auch für Dienstfahrten gegen Entschädigung einzusetzen.

Wir bieten:

- vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben mit leistungsgerechter Bezahlung nach den geltenden tarifvertraglichen bzw. beamten- und besoldungsrechtlichen Regelungen und den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

- attraktive Rahmenbedingungen eines großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgebers.

- strukturierte Einarbeitung, kontinuierliches Fortbildungsangebot.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 40.2 SOG bis spätestens 02.04.2021 an das Landratsamt Weilheim-Schongau, Postfach 1353, 82360 Weilheim.

Tel. Auskünfte erhalten Sie unter RNr. 0881/681-1245 (Herr Nadler, Kreisbaumeister) bzw. 0881/681-1466 (Herr Laubenbacher, Personalamt).

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.weilheim-schongau.de.

Hinweis: Bewerbungen sind auch per E-Mail auf die Adresse bewerbung@lra-wm.bayern.de möglich.

Bitte schicken Sie Dateien ausschließlich im PDF-Format.

E-Mails samt Anhängen (max. 2 Anhänge) sollen eine Größe von 5 MB nicht überschreiten.

Arbeitsorte.

86956 Schongau.

Rückfragen und Bewerbungen an:

Landratsamt Weilheim-Schongau, Herr LaubenbacherPersonalstelle.

Pütrichstr. 8, 82362 Weilheim in Oberbayern.

Telefon: +49 881 6811466.

E-Mail: bewerbung@lra-wm.bayern.de.

Gewünschte Bewerbungsarten: schriftlich, per E-Mail, über die Internetseite des Arbeitgebers.

Bewerbungszeitraum: 19.03.2021 - 02.04.2021.

Angaben zur Bewerbung: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse.

Quelle: https://con.arbeitsagentur.de/prod/jobboerse/jobsuche-ui/

 

00