Ausschreibungstext:

 

Depotverwalter/in.

Stiftung Stadtmuseum Wiesbaden.

Das sam – Stadtmuseum am Markt wurde 2016 im historischen Marktkeller der LH Wiesbaden mit einer Dauerausstellung zur Stadt- und Regionalgeschichte sowie einem Wechselausstellungsbereich eröffnet. Träger ist die „Stiftung Stadtmuseum Wiesbaden“.

Der Bestand des Stadtmuseums umfasst mit ca. 500.000 Exponaten die überregional bedeutende Sammlung Nassauischer Altertümer (SNA) sowie die jüngere stadtgeschichtliche Sammlung zur Kultur- und Alltagsgeschichte Wiesbadens vom 19. bis 21. Jahrhundert.

Die Objekte sind in drei Depots untergebracht und gliedern sich in die Bereiche Archäologie, Kunstgewerbe, Gemälde und Skulpturen, Militaria, Numismatik, Grafik und Fotografie sowie eine technische Sammlung. 2022 stehen die erstmalige Generalinventur sowie Neustrukturierung der Depots an.

Für die Betreuung und Verwaltung des Sammlungsbestandes in den Depots sowie den Marktkeller suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen / eine Depotverwalter/in in Vollzeit (39 Wochenstunden).

Das Aufgabengebiet umfasst die gesamte technische, logistische und konservatorische Depotverwaltung.

Ihre Aufgaben.

Sammlungsmanagement mit Objektlogistik: Verwalten der verschiedenen Standorte, sowohl von Museumsobjekten als auch Ausstellungsarchitektur und Präsentationshilfen (z.B. Vitrinen, Rahmen, Sockel).

Fachgerechtes Verpacken, Transport und Einordnung der Exponate in die Lagereinrichtungen (auch Bewirtschaftung des Betriebsmaterials).

Transport von Exponaten sowie allgemeine Transportarbeiten.

Einpflegen von Daten in die Museumsdatenbank FirstRumos (u.a. Standortverwaltung).

Begleitung der Generalinventur.

Gebäude- und Facilitymanagement für Depots und Marktkeller (Gebäudetechnik, Wartung von technischem Equipment, Sicherheitstechnik, etc.).

Klima- und Schädlingskontrollen (u.a. Klimakontrolle und IPM).

Ausführung kleinerer Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten.

Mitarbeit im Bereich Allgemeine technische Aufgaben / EDV.

Mitarbeit beim Ausstellungsaufbau sowie bei Veranstaltungen.

Unter den beschriebenen Aufgaben können in nicht unwesentlichem Umfang hebende und tragende Tätigkeiten, sowie Arbeiten auf hohen Leitern, anfallen.

Arbeitsstandorte: Depots in Wiesbaden (Innenstadt, zwei Vororte).

Wir setzen voraus.

Eine qualifizierte abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf, vorzugsweise in einem holz- oder metallverarbeitenden Beruf oder abgeschlossene Ausbildung im Bereich Restaurierung /Museologie (FH) und/oder nachweisbare Berufserfahrung im Bereich Arthandling, Denkmalpflege oder Konservierung-Restaurierung, Lager- oder Kunstlogistik.

Wir erwarten.

- Selbständige, zielgerichtete und sorgfältige Arbeitsweise, Organisationsvermögen.

- Handwerkliches Geschick, technische Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit technischen Geräten.

- Kreativität und pragmatisches Denken in der Ausarbeitung von Lösungen.

- Sensibilität und Erfahrung im Umgang mit musealen Exponaten und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein.

- gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Erfahrung im Umgang mit Datenbanksoftware).

- körperliche Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke.

- Führerschein der Klasse B und Führerschein für Flurförderfahrzeuge, u.a. Gabelstapler.

- zeitliche Flexibilität, ggf. Arbeit am Abend oder Wochenende.

Wünschenswert.

- Erfahrung im musealen Ausstellungsbetrieb / Kunstbereich, ggf. im Bereich Restaurierung.

- englische Sprachkenntnisse.

Wir bieten.

- ein anspruchsvolles, interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet und die Mitarbeit in einem engagierten Team.

- Arbeit mit einer abwechslungsreichen Sammlung und Möglichkeit eigene Ideen einzubringen.

- Jobticket und Nutzung der Angebote für städtische Mitarbeiter der LH Wiesbaden.

- Betriebliche Zusatzversorgung für Angestellte.

Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen.

Gewünschter Arbeitsbeginn: 01.06.2021.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Stiftung Stadtmuseum Wiesbaden.

Bierstadter Straße 1, 65189 Wiesbaden.

Tel.: 06 11 – 44 75 00 60.

info@stiftung-stadtmuseum-wiesbaden.de.

Ansprechpartner: Frau Barthel (Sekretariat).

Bewerbungsende: 12.04.2021.

Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Achtung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.

Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht.

Vielen Dank!

Bewerbungsende: 12.04.2021.

Quelle: https://www.museumsbund.de/stellenangebote/

 

00