Ausschreibungstext:

 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d).

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Hochschule) bei Nieders. Institut für historische Küstenforschung.

Teilzeit.

frei ab 03.04.2021.

Wilhelmshaven.

Am Niedersächsischen Institut für historische Küstenforschung, Wilhelmshaven, ist in der Kulturwissenschaftlichen Abteilung zum 03. April 2021 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (w/m/d) für die Dauer von 12 Monaten im Rahmen einer Elternzeitvertretung zu besetzen.

Die Stelle umfasst 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer Vollzeitbeschäftigung.

Gesucht wird eine Wissenschaftlerin/ein Wissenschaftler (m/w/d) mit Mastergrad oder einem gleichwertigen Universitätsabschluss in den Fachbereichen Ur- und Frühgeschichte und/oder Mittelalterarchäologie.

Es werden darüber hinaus fundierte Kenntnisse in der Anwendung geographischer Informationssysteme (QGIS), des Programmes AutoCAD, sowie in der Datenbankverwaltung erwartet.

Ebenfalls werden Erfahrungen in der Koordination von archäologischen Feldkampagnen genauso vorausgesetzt wie Interesse an der Mitarbeit bei der Konzeption, Beantragung und Durchführung von archäologischen Forschungsprojekten.

Das Tätigkeitsfeld der wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. des wissenschaftlichen Mitarbeiters umfasst die die Pflege der Daten des NIhK eigenen Datenbanksystems zur Fundstellen- und Fundverwaltung.

Darüber hinaus gehört es zu den Aufgaben der wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. des wissenschaftlichen Mitarbeiters, die Feldarbeiten im Bereich Vermessung (Stonex GPS, Leica Viva Smartworx, Faro AsBuild) und Grabungstechnik zu unterstützen.

Weiterhin sind Aufgaben in der Grabungstechnik zu koordinieren und die Grabungsleitungen bei der Anwendung der Grabungsvorgaben des NIhK zu unterstützen.

Ein weiteres Ziel des Sachgebietes ist es, das bisher bei Fundstellenprospektionen und Ausgrabungen zur Anwendung kommende technische und methodische Spektrum weiter zu entwickeln.

Diese Arbeiten erfordern die Befähigung zum interdisziplinären Diskurs und zur Abstraktion von Problemstellungen sowie die Fähigkeit zur fach-übergreifenden Kommunikation.

Darüber hinaus erwarten wir hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Belastbarkeit genauso wie selbstständiges und eigenverantwortliches, strukturiertes Handeln und Organisationsgeschick sowie ein überzeugendes Auftreten und Durchsetzungsvermögen.

Das Tätigkeitsfeld beinhaltet sowohl Arbeiten im Innen- als auch im Außendienst.

Deshalb wird die Bereitschaft zur Teilnahme an ganztägigen Feldkampagnen und Fortbildungsveranstaltungen außerhalb des Dienstortes vorausgesetzt.

Der Besitz eines Führerscheins der Klasse B ist erforderlich.

Bei Erfüllung der personal- und tarifrechtlichen Voraussetzungen wird ein Entgelt in Höhe von EntgGr. 13 TVL geboten.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten sieht sich das NIhK in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Eine Behinderung oder Gleichstellung ist zur Wahrung der Interessen bereits in Bewerbungsschreiben oder den Lebenslauf aufzunehmen.

Das Niedersächsische Institut für Küstenforschung strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen.

Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 11 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Arbeitsorte.

Viktoriastr. 26, 26382 Wilhelmshaven.

Rückfragen und Bewerbungen an:

Nieders. Institut für historische Küstenforschung, Herr Prof. Dr. Hauke Jöns.

E-Mail: joens@nihk.de.

Gewünschte Bewerbungsarten: Schriftlich, Per E-Mail, Über die Internetseite des Arbeitgebers.

Bewerbungszeitraum: 23.02.2021 - 15.03.2021.

Angaben zur Bewerbung: Bewerbungen mit Lebenslauf, ausführlicher Übersicht über den beruflichen Werdegang, einem Schriftenverzeichnis und Zeugnissen.

Quelle: https://con.arbeitsagentur.de/prod/jobboerse/jobsuche-ui/

 

00